| 07.49 Uhr

Feuerwehreinsatz
Brand auf dem Dach des Berliner Europa-Centers gelöscht

Dichter Rauch über dem Europa-Center
Dichter Rauch über dem Europa-Center FOTO: dpa, wk hpl
Berlin. Auf dem Dach des Europa-Centers in Berlin war am Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Laut Feuerwehr brannten 50 Quadratmeter eines Holzbodens einer Skybar. Verletzt wurde niemand. Vorsichtshalber war das gesamte Gebäude evakuiert worden.

Die Einsatzkräfte waren mit rund 60 Feuerwehrleuten vor Ort. Weil unklar war, wie weit der Rauch in das Gebäude hineinziehen würde, wurden alle Personen aus dem Gebäude herausgeholt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. 

Der Alarm war am Dienstag um 13.49 Uhr bei der Leitstelle eingegangen. Die Einsatzkräfte bekamen den Brand schnell unter Kontrolle. Bis auf die obersten zwei Etagen konnte das Gebäude dann auch wieder freigegeben werden. 

Das Europa-Center befindet sich im Berliner Ortsteil Charlottenburg. Es gilt seit seiner Erbauung (1963 bis 1965) als eines der Wahrzeichen West-Berlins.

 

(jeku)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brand auf Dach des Europa-Centers in Berlin gelöscht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.