Autobahn 1

Lkw verliert leere Bierflaschen

Der Lkw verlor seine Ladung in einer Rechtskurve. FOTO: Polizei Bremen

Bremen. Ein Sattelzug hat auf einem Zubringer der Autobahn 1 seine Ladung verloren – leere Bierflaschen verteilten sich auf der gesamten Fahrbahn.

Der Lkw-Fahrer war Dienstagnacht aus Hamburg über die Autobahn 1 gekommen und wollte über den Zubringer Arsten nach Bremen fahren. In einer Rechtskurve sei die Ladung ins Rutschen geraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Kästen mit Leergut verteilten sich über mehrere Hundert Meter über die Fahrstreifen beider Fahrtrichtungen.

Der Zubringer Arsten in Richtung Bremen wurde bis in den Morgen hinein gesperrt. Der Sattelauflieger musste geborgen werden, eine Kehrmaschine säuberte die Fahrbahn. Der Fahrer des Lastwagens wurde nicht verletzt. Der entstandene Schaden musste noch ermittelt werden.

(wer/dpa)

Outbrain