| 15.21 Uhr

Mögliches Gewaltverbrechen
Polizei sucht vermisste Studentin und findet Frauenleiche

Dessau: Polizei sucht Studentin und findet Frauenleiche
Bei der Frauenleiche handelt es sich möglicherweise um die vermisste chinesische Studentin. FOTO: dpa, wil pzi
Dessau-Roßlau. Auf der Suche nach einer vermissten Studentin aus China ist die Polizei in Sachsen-Anhalt auf eine Frauenleiche gestoßen. "Wir gehen davon aus, dass es sich um die vermisste Chinesin handelt", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Identität der Leiche müsse aber noch überprüft werden, erklärte ein anderer Sprecher.

Die Polizei machte vorerst keine Angaben, wie die gefundene Frau ums Leben kam und ob sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Die Tote wurde am Freitag nahe einem Theater gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft wollten am Nachmittag bei einer Pressekonferenz über den Fall weiter informieren.

Studentin war nicht vom Joggen zurückgekehrt

Nach Informationen der "Mitteldeutschen Zeitung" soll die Leiche keine 100 Meter vom Wohnort der vermissten Studentin in Dessau-Roßlau gefunden worden sein. Die Tote sei unbekleidet gewesen und habe Spuren stumpfer Gewalt gezeigt, berichtete die Zeitung online. Die Polizei bestätigte diese Informationen vorerst nicht. "Die Untersuchungen stehen noch am Anfang", sagte ein Sprecher am Nachmittag.

Die Ermittler hatten zuvor mit einem großen Aufgebot nach der vermissten 25-Jährigen gesucht. Die Frau war am Mittwochabend zum Joggen aufgebrochen, dann aber spurlos verschwunden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dessau: Polizei sucht Studentin und findet Frauenleiche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.