| 19.45 Uhr

Berlin und Frankfurt
Diebe zerstören Vitrinen und stehlen Schmuck

Berlin/Frankfurt. Diebe haben in Berlin und Frankfurt/Main die Vitrinen von Geschäften zertrümmert und Schmuck gestohlen.

In Frankfurt fuhren drei maskierte Männer am frühen Montagmorgen mit einem Auto in das Schaufenster eines Luxusuhren-Geschäfts und nahmen Armbanduhren im Wert von mehreren Hunderttausend Euro mit. Der Wagen war vor zwei Wochen gestohlen worden, wie die Polizei in Frankfurt mitteilte.

Im Verkaufsraum zerstörten die Täter mit Äxten die Vitrinen, um an die teuren Uhren zu kommen. Dann räumten sie die Glaskästen leer und packten ihre Beute in Taschen. Überwachungskameras hätten die Tat gefilmt, sagte ein Sprecher der Polizei. Nach dem Blitzeinbruch ließen die Diebe den ersten Wagen zurück und flüchteten mit einem anderen Auto.

Ein Fluchtauto verwendeten auch die Diebe in Berlin. Mindestens zwei Täter in dunkler Kleidung brachen am Montag gegen 7.30 Uhr am Kurfürstendamm durch ein Fenster in ein Kaufhaus ein. In kürzester Zeit zerstörten sie mehrere Vitrinen und stahlen Schmuck, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein dritter Täter wartete draußen in einem blauen Kleinwagen, mit dem die Bande dann samt Beute floh. Zeugen beobachteten die Flucht und alarmierten die Polizei. Auch die Alarmanlage hatte angeschlagen.

In Berlin hatte es in den vergangenen Jahren immer wieder Einbrüche und auch Überfälle auf Warenhäuser und ihre Schmuckabteilungen gegeben. Besonders die Gegend rund um den Kurfürstendamm war betroffen. Im Juni brachen vier maskierte Männer in ein Geschäft für Luxusuhren ein und stahlen eine sechsstellige Summe Bargeld und mehrere Hundert Armbanduhren. Später wurden zwei Verdächtige gefasst.

Im Mai nahmen sich maskierte Männer mit einem Auto und einem Rammbock ein Luxusgeschäft vor und stahlen wertvolle Uhren.

(das/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin und Frankfurt: Diebe zerstören Vitrinen und stehlen Schmuck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.