| 18.19 Uhr

Drei Verletzte
Reisebus auf Autobahn verunglückt

Dresden. Auf der Autobahn 4 bei Dresden ist ein Reisebus verunglückt. Drei Insassen wurden am Freitagnachmittag leicht verletzt, wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte.

Ausgangspunkt für den Unfall war ein Reifenplatzer bei einem Lastwagen nahe der Anschlussstelle Hermsdorf. Er befand sich auf gleicher Höhe mit dem Bus, als der Reifen barst. Daraufhin geriet der Lkw ins Trudeln und streifte den Bus. Beide Fahrzeuge kollidierten anschließend mit der Mittelleitplanke.

Der Bus war vorwiegend mit älteren Menschen besetzt und in Richtung Dresden unterwegs. Die Reisenden wurden später von einem anderen Bus abgeholt. Die Bergung sollte noch bis in die Abendstunden dauern.

(lai/dpa)