| 11.12 Uhr

Verschwundener Junge
Von Elias fehlt weiter jede Spur

Elias aus Potsdam - Polizei hat keine Hinweise auf Verbleib des Jungen
Auch Tage nach dem Verschwinden des Sechsjährigen beteiligten sich wieder freiwillige Helfer an der Suche. FOTO: dpa, nba pzi
Potsdam. Auch in der Nacht zu Montag haben Einsatzkräfte ihre Suche nach dem sechsjährigen Elias erfolglos fortgesetzt.  Es gebe weiter keine Spur von dem Jungen, teilte die Polizei am Morgen mit. Elias wurde zuletzt auf dem Spielplatz vor seinem Zuhause gesehen.

Am Tag soll die Suche wieder verstärkt werden: Die Polizei will in den nächsten Tagen an alle Bewohner des Stadtteils Schlaatz, die bisher nicht befragt wurden, Informationszettel verteilen und sie bitten, sich zu melden. Auch die freiwilligen Helfer wollen weiter suchen.

Knapp 250 Hinweise sind mittlerweile bei der Polizei eingegangen – dennoch fehlt jede Spur von dem Kleinen. Die Auswertung von Videoaufnahmen aus Überwachungskameras aus Bussen, Bahnen, Supermärkten und Tankstellen brachte ebenfalls kein Ergebnis.

Diese Kinder werden seit Jahren vermisst FOTO: Foto: Polizei

Es ist der Polizei zufolge also völlig unklar, wo Elias ist, ob er Opfer eines Verbrechens oder eines Unfalls wurde. Der Sechsjährige wurde zuletzt am Mittwochnachmittag auf einem Spielplatz direkt vor der Wohnung seiner 25 Jahre alten Mutter im Potsdamer Stadtteil Schlaatz gesehen. Seitdem fehlt jedes Lebenszeichen von ihm.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Elias aus Potsdam - Polizei hat keine Hinweise auf Verbleib des Jungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.