| 15.32 Uhr

Ferrero macht Eiscreme
Kinderschokolade geht in die Eistruhe

Ferrero: Kinderschokolade-Eis liegt ab 2018 in der Kühltruhe
Ferrero-Produkte der Marke "Kinder". FOTO: shutterstock/ Radu Bercan
Frankfurt. Das Sortiment um Schokobons und Ü-Ei wird erweitert: Fererro bringt ein neues Eiscreme-Sortiment auf den Markt. Ab 2018 soll das Eis unter der Marke "Kinder" in den Kühltruhen der Supermärkte liegen. 

Am Dienstag gab Ferrero die Zusammenarbeit mit dem niederländischen Unternehmen Unilever bekannt, das unter anderem die Eismarke Langnese unter ihrem Dach führt.  Ob das Kinderschokolade-Eis zum Löffeln, am Stiel oder als Riegel hergestellt wird, ist noch offen.

Nicht nur Süßwarenhersteller erweitern ständig ihr Sortiment, die gesamte Lebensmittelbranche sucht nach neuen Geschmacksrichtungen und Zusätzen für die Produktpalette. "In Deutschland sind 170.000 Lebensmittelprodukte auf dem Markt", sagt Monika Larch von der Bundesvereinigung der Deutschen Lebensmittelindustrie. "Jedes Jahr kommen rund 40.000 neue Produkte dazu, von denen gerade einmal 13.000 die ersten ein bis zwei Jahre überleben."

Fotos: Süßigkeiten, die niemand braucht FOTO: shutterstock/ Radu Bercan

 

(laha)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ferrero: Kinderschokolade-Eis liegt ab 2018 in der Kühltruhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.