| 08.45 Uhr

Varel
14-Jährige soll eigene Mutter ermordet haben

Frau in Varel erstochen: 14-jährige Tochter soll Mutter ermordet haben
FOTO: dpa, tba mg cul kde
Varel. Im niedersächsischen Varel ist eine 39 Jahre alte Frau getötet worden. Ihre 14-jährige Tochter und ein 15-jähriger Jugendlicher stehen unter Mordverdacht.

Gegen beide wurde Haftbefehl wegen gemeinschaftlich begangenen Mordes erlassen. Beide stünden unter dringendem Tatverdacht, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Polizisten hatten die leblose und mit mehreren Stichen verletzte 39 Jahre alte Frau in der Nacht zum Montag in einem Mehrfamilienhaus in Varel gefunden. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, wurde in der Wohnung des 15-Jährigen entdeckt.

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frau in Varel erstochen: 14-jährige Tochter soll Mutter ermordet haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.