| 10.34 Uhr

Griesheim
17-Jähriger auf Drogen liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Griesheim. Ohne Führerschein und im Drogenrausch hat sich ein 17-Jähriger im hessischen Griesheim eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Zusammen mit zwei Freunden wollte er zunächst vor einer Kontrolle der Beamten fliehen, wie diese in der Nacht zum Donnerstag mitteilten. In einer Sackgasse nahm die Flucht mit dem Auto ein jähes Ende. Zu Fuß setzten der 17-Jährige und seine 14 und 21 Jahre alten Begleiter die Flucht fort. Dabei griff einer der Drei die Uniformierten mit einem Messer an.

Die beiden Minderjährigen wurden nach kurzem Handgemenge festgenommen. Dabei wurden zwei Beamte leicht verletzt, wie es weiter hieß. Der 21-Jährige konnte entkommen. Er ist der Polizei bereits bekannt und wird nun per Haftbefehl gesucht.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Griesheim: 17-Jähriger auf Drogen liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.