| 20.37 Uhr

Gründer des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend
Josef Rommerskirchen gestorben

Düsseldorf (RPO). Der Gründer des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR), Josef Rommerskirchen, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 94 Jahren nach langer Krankheit in seiner Heimat Wachtberg bei Bonn, wie der BDKJ am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Rommerskirchen habe zu den prägenden Gestalten des Neuaufbaus nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehört, heißt es in einem vom BDKJ-Bundesverband verbreitetem Nachruf. Am 27. März 1947 wurde er bei der Gründung des BDKJ zu dessen erstem Bundesführer gewählt. Dieses Amt nahm er bis zum 11. November 1952 wahr.

(DDP/das)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gründer des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend: Josef Rommerskirchen gestorben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.