| 18.58 Uhr

Rheinland-Pfalz
Paar zofft sich im Standesamt - Polizei rückt an

Kaiserslautern. Eigentlich wollte ein Paar in Kaiserslautern den schönsten Tag im Leben planen - doch am Ende musste die Polizei anrücken. Vorher hatten sich die beiden im Standesamt heftig gestritten.

So heftig, dass die Beamten eingreifen mussten. Sie schickten Braut und Bräutigam in spe mittels Platzverweis wieder nach Hause.

Eigentlich wollte das Paar in Kaiserslautern seine Trau-Zeremonie mit dem Standesbeamten besprechen. Vor dessen Büro krachte es dann zwischen den beiden. Worüber sie lautstark stritten, teilte die Polizei am Dienstag nicht mit.

Ob das Paar trotz des Zwischenfalls wie geplant in einigen Tagen die Ehe schließt, blieb zunächst offen.

(hebu/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiserslautern: Paar zofft sich im Standesamt - Polizei rückt an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.