| 09.41 Uhr

Kundus-Angriff
Es wird keinen Strafprozess gegen Oberst Georg Klein geben

Kundus-Angriff: Kein Strafprozess gegen Oberst Georg Klein geben
FOTO: AP, AP
Karlsruhe. Wegen des tödlichen Luftangriffs im afghanischen Kundus wird es kein Strafverfahren geben. Mit einem am Freitag veröffentlichten Beschluss billigte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe die Entscheidung der Bundesanwaltschaft, das Verfahren unter anderem gegen den damaligen Bundeswehr-Oberst Georg Klein einzustellen.

Klein hatte in der Nacht zum 4. September 2009 das Bombardement von zwei von aufständischen Taliban entführten Tanklastern in Nordafghanistan veranlasst. Dabei gab es nach offiziellen Angaben 102 Tote und Verletzte, darunter zahlreiche Zivilisten.

(AFP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kundus-Angriff: Kein Strafprozess gegen Oberst Georg Klein geben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.