| 09.58 Uhr

Umstrittene Organisation verliert wohl Anhänger
Laufen Scientology die Mitglieder davon?

Wie gefährlich ist Scientology - das sagen unsere Leser
Wie gefährlich ist Scientology - das sagen unsere Leser FOTO: AFP
München (RPO). Die umstrittene Organisation Scientology verliert in Deutschland offenbar Mitglieder. Das berichtet ein Nachrichtenmagazin unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Verfassungsschutzbehörden.

Im Verfassungsschutzbericht des Landes Bayern, der am Dienstag vorgestellt wird, ist von bundesweit 5000 Scientologen die Rede. In Bayern, dem Bundesland mit den meisten Mitgliedern, sollen es 1700 sein. Bislang waren die Behörden von maximal 6000 Scientologen bundesweit ausgegangen, davon 2500 in Bayern.

Nach Einschätzung der Verfassungsschützer hat die Organisation "an Schlagkraft eingebüßt" und keines ihrer selbst gesteckten Ziele erreicht: Weder auf die Politik noch auf die Wirtschaft habe Scientology nennenswerten Einfluss gewonnen, hieß es.

Sektenberatungsstellen berichten unterdessen, dass Scientology vermehrt Menschen mit Migrationshintergrund anspreche. Außer um Jugendliche werbe Scientology besonders um Türkischstämmige und Russlanddeutsche, sagte Helga Lerchenmüller von der Stuttgarter Beratungsstelle "ABI" dem Magazin.

(DDP/jre)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Umstrittene Organisation verliert wohl Anhänger: Laufen Scientology die Mitglieder davon?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.