| 16.23 Uhr

Mitarbeiter vermisst
Explosion erschüttert Munitionsentsorgungswerk in Lübben

Mitarbeiter vermisst: Explosion erschüttert Munitionsentsorgungswerk in Lübben
Die Luftaufnahme zeigt die Betriebshalle des Munitionsentsorgungswerks Spreewerk nach der Explosion. FOTO: dpa, fux fdt
Lübben. Nach einer schweren Explosion in einem Betrieb zur Munitionsentsorgung ist am Freitag ein 55 Jahre alter Mitarbeiter vermisst worden. Zudem hat ein 53 Jahre alter Beschäftigter des Werks im Spreewald (Brandenburg) einen Schock erlitten.

Das teilte eine Sprecherin der Stadt Lübben am Freitag mit. Wegen anhaltender Explosionsgefahr könnten Helfer das beschädigte Gebäude zunächst nicht betreten. Auf dem rund 180 Hektar großen Gelände wird Munition, Sprengstoff oder auch Pyrotechnik unschädlich gemacht. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

(felt/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mitarbeiter vermisst: Explosion erschüttert Munitionsentsorgungswerk in Lübben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.