| 06.52 Uhr

Strecke von Leipzig nach Chemnitz
Regiobahn führt in Sachsen Frauenabteile ein

Mitteldeutsche Regiobahn führt Frauenabteile ein – RE6 von Leipzig nach Chemnitz
In jedem Zug der Regional-Expresslinie RE6 sollen in den kommenden Wochen jeweils zwei Frauenabteile eingerichtet werden. FOTO: dpa, sab
Leipzig. Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) führt auf den Zügen zwischen Leipzig und Chemnitz spezielle Frauenabteile ein. Diese sollen alleinreisenden Frauen sowie Müttern mit Kindern zur Verfügung stehen.

Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. In jedem Zug der Regional-Expresslinie RE6 sollen in den kommenden Wochen jeweils zwei Frauenabteile eingerichtet werden, um das Sicherheitsgefühl der weiblichen Fahrgäste zu stärken. Die RE6 fährt von Leipzig über Bad Lausick nach Chemnitz.

Die beiden Abteile werden im mittleren Wagen direkt neben den Ruhezonen sowie dem Dienstabteil zu finden sein. "Die örtliche Nähe zum Kundenbetreuer ist dabei bewusst gewählt", hieß es.

(spol/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mitteldeutsche Regiobahn führt Frauenabteile ein – RE6 von Leipzig nach Chemnitz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.