| 07.37 Uhr

Nach Anschlag in Istanbul
87 Pro­zent wol­len kei­nen Ur­laub in Tür­kei ma­chen

Nach Anschlag: 87 Pro­zent wol­len kei­nen Ur­laub in Tür­kei ma­chen
Präsident Erdogan betete am Samstag am Ort des Anschlags. FOTO: dpa, sdt jak
Düsseldorf. 62 Pro­zent der Bun­des­bür­ger rech­nen einer aktuellen Umfrage zufolge auch an einem deut­schen Flug­ha­fen mit einem Ter­ror­an­schlag wie in Istan­bul oder Brüs­sel. Als Reiseland kommt die Türkei für die Mehrheit derzeit nicht in Frage.

In einer Um­fra­ge des Mei­nungs­for­schungs­in­sti­tuts Emnid für "Bild am Sonntag" (502 Be­frag­te) er­war­te­ten nur 33 Pro­zent, dass es nicht zu einem sol­chen An­schlag kommt.

57 Pro­zent der Be­frag­ten for­der­ten an­ge­sichts der Be­dro­hungs­la­ge, Si­cher­heits­kon­trol­len vor den Flug­ha­fen­ge­bäu­den in Deutsch­land ein­zu­füh­ren. 39 Pro­zent wol­len das nicht.

Für die große Mehr­heit der Deut­schen von 87 Pro­zent kommt die Tür­kei in die­sem Jahr nicht als Ur­laubs­ort in­fra­ge. Nur 13 Pro­zent kön­nen sich vor­stel­len, dort­hin zu rei­sen. Emnid hat am 30. Juni 502 re­prä­sen­ta­tiv aus­ge­wähl­te Per­so­nen be­fragt.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Anschlag: 87 Pro­zent wol­len kei­nen Ur­laub in Tür­kei ma­chen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.