| 17.58 Uhr

Nordhausen
52-Jährige stirbt nach Tauchgang in See

Nordhausen. Eine 52 Jahre alte Taucherin ist in einem See in Thüringen tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Frau aus Rheinland-Pfalz mit zwei weiteren Begleitern am Samstagvormittag bei Nordhausen einen Tauchgang unternommen.

Sie habe diesen dann aber zu verstehen gegeben, dass sie auftauchen wolle. Als ihre Sportfreunde sie später suchten, fanden sie die Frau leblos im Wasser. Sie wurde zunächst reanimiert, starb aber später im Krankenhaus.

Es wird von einem Unfall ausgegangen. Die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen laufen aber.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nordhausen: 52-Jährige stirbt nach Tauchgang in See


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.