| 15.11 Uhr

Aus der Kurve geschleudert
Zwei Menschen sterben auf dem Nürburgring

Nürburgring: Zwei Menschen sterben auf der Rennstrecke
Bei einer Touristenfahrt waren die beiden Franzosen aus der Kurve geflogen. FOTO: dpa, tfr kno
Nürburgring. Ein Ausflug auf die Rennstrecke Nürburgring in der Eifel hat zwei Franzosen das Leben gekostet.  Der Wagen des 29 Jahre alten Fahrers und seiner ebenfalls 29 Jahre alten Beifahrerin wurde am Samstagnachmittag aus einer Kurve geschleudert.

Wie schnell die beiden unterwegs waren, konnte die Polizei auch am Sonntag nicht sagen. Zwei Streckenposten, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls am Kurvenrand aufhielten, wurden schwer verletzt. Ein weiterer Autofahrer, der ebenfalls dort stand, erlitt einen Schock.

Zu dem Unfall kam es im Tourismusbereich der Rennstrecke, auf der Besucher mit ihrem Privatauto fahren dürfen. Nach Angaben eines Polizeisprechers kommt es bei diesen Fahrten immer wieder zu Unfällen, in der Regel aber nicht derart schweren. Im vergangenen Jahr etwa habe es keinen tödlichen Zwischenfall bei Touristenfahrten am Nürburgring gegeben.

(lai/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nürburgring: Zwei Menschen sterben auf der Rennstrecke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.