| 16.07 Uhr

Hessen
Polizei erschießt Affen

Hessen: Polizei erschießt Affen
In Offenburg hat ein 14-Jähriger einen Gleichaltrigen erstochen. FOTO: Gerhard Seybert
Pfungstadt (RPO). Ein ausgebüxter Berberaffe ist am Samstag im hessischen Pfungstadt von Polizisten erschossen worden. Das Tier war aus einem kleinen Zoo ausgebrochen.

Die Beamten seien von der Betreiberin des Tierparks gerufen worden, wie die Polizei mitteilte. Der zu einer Pavianart zählende Affe war rund 30 Kilogramm schwer und hatte gefährliche Raubzähne. Als sich die Beamten dem Tier näherten, war es aggressiv geworden. Weil der Affe dann in Richtung einer Radfahrerin rannte, schossen die Polizisten auf das Tier.

Der Tierpark war am Samstag von der Polizei geschlossen worden, durfte aber am Sonntag wieder öffnen. Nach Angaben eines Polizeisprechers sollte das Ordnungsamt der Stadt am Wochenende die Anlagen des Zoos auf eventuelle Sicherheitsmängel hin überprüfen.

(DDP/ndi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hessen: Polizei erschießt Affen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.