| 13.05 Uhr

Sprach-Quiz
Warum ist eigentlich immer alles in Butter?

Redewendungen: Welchen Ursprung haben diese zehn Redewendungen
FOTO: Shutterstock/ArtnerDluxe
Düsseldorf. Redewendungen sind in unserem täglichen Sprachgebrauch so fest verankert, dass wir kaum noch bemerken, wenn wir sie benutzen. Dabei ist die Herkunft in vielen Fällen überraschend.  Von Sebastian Esch

"Nach Strich und Faden", "Ich glaub mich tritt ein Pferd" oder "Butter bei die Fische" sind bekannte Beispiele für Redewendungen. Im deutschen Sprachgebrauch gibt es unzählige weitere Beispiele.

Die Herkunft kennen allerdings nur die Wenigsten. Wir geben einen Überblick über zehn eher kuriose Ursprünge von Redewendungen.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Redewendungen: Welchen Ursprung haben diese zehn Redewendungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.