| 17.56 Uhr

18-Jähriger verurteilt
Siebeneinhalb Jahre Haft wegen Mord an Mutter

Gera (RPO). Wegen des Mordes an seiner Mutter hat das Landgericht Gera am Mittwoch einen 18-Jährigen aus Bad Lobenstein zu einer Jugendstrafe von sieben Jahren und sechs Monaten verurteilt. Der psychisch kranke Angeklagte hatte gestanden, die 38-Jährige im August vergangenen Jahres mit 21 Hammerschlägen getötet zu haben. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

(DDP/felt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

18-Jähriger verurteilt: Siebeneinhalb Jahre Haft wegen Mord an Mutter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.