| 07.45 Uhr

Ab nächstem Jahr
Stadt Essen will Veggie-Day in Kitas einführen

Essen. Der Donnerstag könnte künftig in Essen ein fleischloser Tag sein. Dies geht aus einer Vorlage für den Rat vor, der demnächst über einen "Veggie-Day" entscheidet.

Die Idee, in städtischen Kantinen, Schulen und Kindertagesstätten an einem Tag der Woche auf Fleisch zu verzichten, ist Bestandteil des "Integrierten Energie- und Klimakonzepts der Stadt Essen" (IEKK). "Einmal pro Woche fleischfrei zu essen, soll ein Beitrag zur Gesundheitsförderung und zum Klimaschutz sein", heißt es auf Seite 55 in der Vorlage der "Klima-Werkstadt Essen".

Ab nächstem Jahr soll der vegetarische Tag, den auch die Grünen fordern, zunächst in den Kindertagesstätten eingeführt werden. Der Rat wird am 25. September darüber entscheiden. Die Kommunalpolitiker hatten im Frühjahr beschlossen, dass sich die Stadt für 2016 bei der Europäischen Union um die Auszeichnung "Grüne Hauptstadt Europas" bewirbt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ab nächstem Jahr: Stadt Essen will Veggie-Day in Kitas einführen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.