| 16.33 Uhr

Stuttgart
Vergessliche Ladendiebin verprügelt Verkäufer

Stuttgart. Ein junger weiblicher Langfinger ist wegen eines vergessenen Handys an den Tatort zurückgekommen - und hat einen Verkäufer mit einer Bambusmatte verprügelt.

Wie die Polizei am Sonntag in Stuttgart mitteilte, hatte sie zunächst Ohrringe in dem Geschäft gestohlen. Später merkte sie, dass sie ihr Handy dort vergessen hatte. Sie kehrte zurück und fragte eine Verkäuferin nach dem Mobiltelefon.

Die erkannte jedoch den gestohlenen Schmuck, den die 26-Jährige bereits trug, und alarmierte einen Kollegen. Als der die Frau darauf ansprach, griff sie eine Bambusmatte und schlug auf den Verkäufer ein. Sie flüchtete, kehrte wenig später aber reumütig zurück. Ihr blüht nun eine Anklage wegen räuberischen Diebstahls.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stuttgart: Ladendiebin verprügelt Verkäufer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.