| 17.15 Uhr

Techno-Festival in Mannheim
54 Gäste wegen Drogenmissbrauch behandelt

Das sind die gefährlichsten Drogen der Welt
Das sind die gefährlichsten Drogen der Welt FOTO: dpa, David Ebener
Mannheim. Diese Party ist wohl aus dem Ruder gelaufen: Nach dem Konsum von Drogen auf einem Technofestival in Mannheim mussten Dutzende Menschen von Ärzten behandelt werden.

54 Frauen und Männer wurden wegen Drogenmissbrauchs vor Ort medizinisch versorgt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 27-Jähriger schwebte vorübergehend in Lebensgefahr. Fünf weitere Besucher mussten ebenfalls in einer Klinik behandelt werden. An dem Technofestival nahmen am Samstag mehrere Tausend Menschen teil.

Bei einer Razzia auf der Party stellten Ermittler in der Nacht zu Sonntag 76 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Acht Autofahrern wurde Blut entnommen, weil sie womöglich unbekannte Substanzen genommen hatten. Details zu den Drogen konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Techno-Festival in Mannheim: 54 Gäste wegen Drogenmissbrauch behandelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.