| 19.38 Uhr

Unfall in Montabaur
Auto rast durch Vorgarten und durchbricht Hauswand

Unfall in Montabaur: Auto rast durch Vorgarten und durchbricht Hauswand
Ein Feuerwehrmann steht in Elgendorf bei Montabaur neben dem Auto, das sich bei einem Unfall in eine Hauswand gebohrt hatte. FOTO: dpa, gfh
Montabaur. Dieser spektakuläre Unfall in Rheinland-Pfalz ist zum Glück glimpflich verlaufen: Ein Auto bohrte sich an der Durchgangsstraße in Montabaur-Elgendorf in ein Wohnhaus, wie die Polizei mitteilte.

Der 47 Jahre alte Fahrer hatte am Sonntag auf regennasser Fahrbahn demnach die Kontrolle über seinen Wagen verloren: Dieser schob sich mit nahezu unveränderter Geschwindigkeit durch den Vorgarten und durchbrach mit der Front Haustür und Wand.

Der leicht verletzte Fahrer konnte durch die Hintertür geborgen werden und kam ins Krankenhaus. Die Hausbewohner waren nicht anwesend. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk zogen das Autowrack heraus und stützten die Wand ab.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unfall in Montabaur: Auto rast durch Vorgarten und durchbricht Hauswand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.