| 21.56 Uhr

Hoch "Ostra"
24 Grad geknackt: Es war der bisher wärmste Tag des Jahres

NRW genießt den Frühling im April 2015
NRW genießt den Frühling im April 2015 FOTO: dpa, rwe htf
Offenbach. Hoch "Ostra" hat Deutschland den bisher wärmsten Tag des Jahres beschert. Am Freitag kletterten in mehreren Gebieten die Temperaturen erstmals über die Marke von 24 Grad.

Bundesweiter Spitzenreiter waren zwei Orte in Rheinland-Pfalz, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Abend berichtete. In Bad Neuenahr wurden 24,4 Grad erreicht. Dahinter folgte Bad Kreuznach mit 24,1 Grad. Am Flughafen Köln-Bonn wurden 24,0 Grad gemessen - genauso wie in Rheinau in der Nähe von Baden-Baden.

Temperaturen von 24 Grad und mehr sind in den ersten zehn Apriltagen allerdings keine Seltenheit. Mit 27,7 Grad wurde am 7. April 2011 ein Spitzenwert in Rheinfelden (Baden) gemessen. 26,2 Grad zeigten die Thermometer am 10. April 2009 in Bendorf (Rheinland-Pfalz). Die Rekordtemperatur im April in Deutschland liegt bei 32,9 Grad - gemessen 2012 im brandenburgischen Zehdenick - allerdings am Ende des Monats (28. April).

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter: 24 Grad geknackt - Es war der bisher wärmste Tag des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.