| 19.41 Uhr

Wetter
Ab Sonntag kommt die nächste Hitzewelle

Die schönsten Biergärten in Düsseldorf
Die schönsten Biergärten in Düsseldorf FOTO: S. Lenz
Offenbach. Viel Sonnenschein am Tag und herbstliche Nächte beherrschen das Wetter in Deutschland am Wochenende. Richtig heiß wird es wieder in der nächsten Woche.

Hoch "Finchen" bringt am Wochenende zunächst viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen am Tag. Nachts kann es jedoch empfindlich kalt werden. In der Nacht zum Freitag sei bei Nürnberg sogar leichter Bodenfrost gemessen worden, sagte Meteorologe Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Tagsüber habe die Sonne aber so viel Kraft, dass sommerliche Werte erreicht werden.

Temperaturunterschiede von 20 Grad und mehr zwischen Tag und Nacht gehören ab Samstag der Vergangenheit an, auch wenn die Nacht zum Sonntag noch einmal frisch ausfällt. Grund für die nächtliche Kälte ist Polarluft, die zwischen Hoch "Finchen" und dem nach Osten abgezogenen Tief "Andreas" nach Deutschland gelangte.

Die verschiedenen Typen der Freibäder in Düsseldorf FOTO: Bretz, Andreas

Ab Sonntag klettern die Temperaturen vor allem im Südwesten wieder auf Hitze-Werte, dort werden 32 Grad erreicht. An den Küsten werden 19 bis 25 Grad erwartet. Am Montag liegen die Temperaturen zwischen 26 Grad im Norden und 35 Grad am Oberrhein.

Für die kommende Woche sagt der Deutsche Wetterdienst für Nordrhein-Westfalen zunächst sommerliches Wetter voraus. Am Montag bleibt der Himmel nahezu wolkenlos, die Temperaturen steigen auf bis zu 35 Grad am Oberrhein. Ab Dienstag steigt dann allerdings schon wieder das Gewitterrisiko. Ab Nachmittag breiten sich Regenfälle aus, die teilweise heftig mit Starkregen, Hagel und Sturmböen ausfallen können.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetter in NRW: Ab Sonntag kommt die nächste Hitzewelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.