| 18.49 Uhr

Windstärke 10 erwartet
Wetterdienst gibt Sturmwarnung für deutsche Küste aus

Was passiert bei einer Sturmflut?
Was passiert bei einer Sturmflut? FOTO: ddp
Hamburg. Der deutsche Seewetterdienst hat am Sonntagabend eine Sturmwarnung für die deutsche Nord- und Ostseeküste herausgegeben.

Erwartet werden schwere Sturmböen entlang der Küsten bis Stärke zehn, wie der Seewetterdienst Hamburg mitteilte. An der Elbe von Hamburg bis Cuxhaven sind demnach Böen der Stärke neun möglich. In der ersten Nachthälfte soll die Nordsee-, in der zweiten Nachthälfte dann die Ostseeküste betroffen sein.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wetterdienst: Sturmwarnung für deutsche Küsten aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.