| 09.24 Uhr

Züge von und nach Köln betroffen
Blitzeis setzt Bahn-Passagiere auf offener Strecke fest

Züge von und nach Köln: Blitzeis setzt Bahn-Passagiere auf offener Strecke fest
FOTO: dpa, Angelika Warmuth
Emden. Den Sonntagabend kann man sicherlich komfortabler verbringen: Wegen Blitzeis sitzt eine große Zahl von Bahn-Passagieren in zwei Zügen in Ostfriesland fest.

Am späten Sonntagnachmittag blieb ein IC auf der Strecke von Norddeich nach Köln zwischen Norddeich und Emden liegen, wie ein Bahnsprecher am Abend sagte. Ursache sei vermutlich eine vereiste Weiche. Wie viele Personen an Bord des Zuges seien, konnte der Sprecher nicht genau sagen, es sei von einer dreistelligen Zahl auszugehen.

Dieser Zug sollte vor allem Urlauber, die den Jahreswechsel an den ostfriesischen Inseln verbracht hatten, zurück nach Nordrhein-Westfalen bringen. Es werde nach einer Lösung gesucht, um den IC zurück nach Norddeich zu ziehen. Ob für die Passagiere dort Hotels organisiert werden könnten, sei unklar.

Ein weiterer IC, der auf der Strecke von Köln nach Emden unterwegs war, sei ebenfalls liegengeblieben. Dieser Zug befinde sich etwa einen Kilometer außerhalb von Emden und solle in den dortigen Bahnhof gezogen werden, sagte der Bahnsprecher. Er ging von einer deutlich kleineren Zahl von betroffenen Passagieren aus. Auch hier waren den Angaben zufolge vereiste Weichen die Ursache der Störung.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Züge von und nach Köln: Blitzeis setzt Bahn-Passagiere auf offener Strecke fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.