| 11.56 Uhr

Zoo Bremerhaven
Eisbär-Nachwuchs macht die ersten Schritte

Fotos: Eisbärbaby macht erste Schritte
Fotos: Eisbärbaby macht erste Schritte FOTO: dpa, crj lof
Bremerhaven. Das Jungtier aus dem Zoo Bremerhaven hat die Wurfhöhle verlassen und wagt die ersten Schritte. Einen Namen hat das Kleine noch nicht.

Dunkle Kulleraugen, große Tatzen, flauschiges Fell und vorsichtige Schritte – am 11. Dezember 2015 hat Eisbärin Valeska im Zoo Bremerhaven erneut Nachwuchs bekommen. Jetzt geht's für das weibliche Jungtier auf Entdeckungstour.

Nachdem ein Pfleger die Abtrennung zur Wurfhöhle abbaute, lief das Baby seiner Mutter hinterher, zuvor hatte es sich nicht getraut, über die Sperre zu klettern. Dank der fettreichen Muttermilch wiegt das Jungtier bereits geschätzte elf Kilo.

Ende März darf das Jungtier auf die Außenanlage

Die Kleine suchte zwar immer wieder Schutz zwischen Mamas Füßen, kam nach kurzer Zeit aber auch schon selbstbewusst direkt zu den Pflegern, teilt der Zoo mit. Die ersten Tage war sie noch ziemlich wackelig auf den kleinen Beinen unterwegs, mittlerweile läuft sie jedoch schon ziemlich gut alleine, aber meistens im Schutz der Mama.

Zur Zeit kann das Eisbärbaby noch nicht von der Öffentlichtkeit bestaunt werden. Bereits Ende März soll es für die Kleine aber auch auf die Außenanlage gehen. Bis dahin müsse sie richtig laufen können und das erste Mal mit Wasser in Kontakt kommen, heißt es vom Zoo.

Vor zwei Jahren hat Muttertier Valeska bereits Lale zur Welt gebracht. Wie bei seiner Schwester soll auch der Name des jüngsten Nachwuchses durch einen Wettbewerb ermittelt werden.

In dieser Bilderstrecke sehen Sie Bilder des Eisbärbabys.

(kha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eisbärbaby im Zoo Bremerhaven macht erste Schritte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.