| 11.51 Uhr

TV-Show "500 - Die Quiz-Arena"
Jauchs Wunderknabe ist raus

500-Quiz mit Günther Jauch: Dauer-Zocker Michael Marji ist raus
118.000 Euro räumte Michael Marji in der Show ab. FOTO: Homestory mit Kandidat Michael M, RTL
Köln. Drei Folgen und 196 Fragen hat Michael Marji durchgehalten. Doch am Montagabend musste der Dauerkandidat in Günther Jauchs TV-Arena seinen Hut nehmen. In den sozialen Netzwerken feiern viele den Quizchampion. Andere sind froh, dass das Ratepult endlich frei wird. Von Marcel Romahn

Im Vorfeld der Sendung wurde bereits eifrig gewitzelt, ob der Mainzer Student vielleicht sogar in sämtlichen fünf Folgen der Sommer-Quizshow "500 - Die Quiz-Arena" auftreten wird. Schließlich hatte Michael Marji bisher eine sehr souveräne Vorstellung abgeliefert und den Großteil der Fragen korrekt beantwortet - schlaue Kommentare und Fachsimpelei inklusive.

Doch unmittelbar vor der 200. Frage - und der nächsten hochdotierten Gewinnenstufe - scheiterte Michael Marji. Die Frage: "Prinz Ernst August von Hannover ist laut offiziellem Titel auch Herzog zu Braunschweig und?" Lüneburg wäre die Antwort gewesen. Doch die fiel dem 30-Jährigen innerhalb von fünf Sekunden nicht ein.

Günther Jauch führt durch die fünfteilige Quizshow. FOTO: RTL / Frank W. Hempel

Bereits zuvor geriet der Student mehrfach ins Schleudern und sammelte ein rotes "X" nach dem anderen - beim dritten war Schluss. Mit 118.000 Euro Gewinn ging der Mainzer Student nach Hause. Die Reaktionen des Publikums auf das Aus des jungen Ratekönigs fiel sehr unterschiedlich aus.

Auf Twitter freuen sich einige User, dass nun Abwechslung in die Show kommt und die verbleibenden zwei Folgen mit neuen Kandidaten mehr Spannung versprechen.

Andere zollen dem 30-Jährigen ihren Respekt und beglückwünschen ihn zum Sieg und einem vorübergehenden Quiz-Rekord.

Um den Maximalgewinn von 2,5 Millionen Euro abzuräumen, müssen die Kandidaten in der Show alle 500 Fragen richtig beantworten. Joker gibt es nicht. Für jede Frage gibt es fünf Sekunden Zeit, um zu antworten. Jede falsche Antwort bringt dem Kandidaten ein fettes, rotes Kreuz auf der Videowand ein.

RTL: Die schlimmsten Blackouts bei "Wer wird Millionär?"

Michael Marji wird in Erinnerungen bleiben - vor allem dem Quizmaster selbst. Bei der Verabschiedung gab es ein großes Lob von Günther Jauch. Die Messlatte für künftige Kandidaten, sie liegt jetzt sehr hoch.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

500-Quiz mit Günther Jauch: Dauer-Zocker Michael Marji ist raus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.