| 14.56 Uhr

RTL-Show "Adam sucht Eva"
Neuzugang auf der Insel der Versuchung

"Adam sucht Eva 2015" – die Kandidaten der dritten Show
"Adam sucht Eva 2015" – die Kandidaten der dritten Show FOTO: © RTL
Düsseldorf. Die neuen Kandidaten der RTL-Show "Adam sucht Eva" sind im Paradies gestrandet. In der zweiten Staffel werden gleich mehrere Adams und Evas an den Strand gespült, was noch mehr Konflikte und Emotionen verspricht.

Der neue Adam heißt Achi und ist sehr von sich überzeugt. Der 25-jährige Österreicher aus Munderfink hält sich selbst für einen "wunderschönen, traumhaften Beachboy". Er reist, tanzt, feiert und joggt gerne. Seit zwei Jahren ist der gelernte Einzelhandelskaufmann Single. Achis Traumfrau ist Britney Spears - sein Albtraum rothaarige Frauen.

Genau dieser Konflikt wird hier ausgespielt, denn eine der Evas ist das 28-jährige Erotikmodel Marie-Christin, die nicht nur mit ihren leuchtend roten Haaren auffällt.

Marie-Christin ist gelernte Kinderpflegerin, aber mittlerweile als Erotikmodel tätig. Ihre Hobbys sind Joggen, Tattoos und ihre Freunde. "Mein Mann muss mich auch mal Spaß mit Frauen haben lassen" macht sie gleich zu Beginn klar.

Die Konkurrenz bleibt nicht fern: Die 27-jährige Heidi aus Pirmasens soll die "Insel der Versuchung" aufmischen. Die gelernte Friseurin arbeitet als Lageristin. Ihre Interessen sind Fitness, Autofahren und Autotuning. Was Männer angeht, stellt sie eines klar: "Wenn er schon bei einer Kniebeuge versagt, ist er nichts für mich."

In der kommenden Folge werden sich die Kandidaten kennenlernen und einige Challenges bestehen. Die Gewinner dürfen entscheiden, welcher der Kandidaten mit auf die "Insel der Liebe" darf, auf der die lästige Konkurrenz nicht stören kann.

Die nächste Folge von "Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies" wird am Mittwoch, 29.07. um 21.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

Zu den Bildern der neuen Folge kommen Sie hier.

(isw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Adam sucht Eva 2015: Beachboy Achi kann nicht mit Rothaarigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.