| 08.10 Uhr

Antiquitätenserie
Alte Schätze in neuem Glanz

Hamburg/Mainz. Antiquitätenserien erobern das TV-Programm. NDR und ZDF starten Sonntag je ein eigenes Format. Von Tim Specks

Die Gestalter der deutschen Fernsehlandschaft kramen dieser Tage gerne alte Sachen hervor. Das hat hat aber nichts mit einem Mangel relevanter Themen oder fehlendem Ideenreichtum zu tun. Viel mehr liegt das an einem neuen Format, das sich daran macht, das TV-Programm zu erobern: die Antiquitätenserie. Nach dem Vorbild von Sendungen wie "Bares für Rares" mit Horst Lichter gehen mit "Kaputt und... zugenäht!" (ZDF, 13.20 Uhr) und "Wer bietet mehr?" (NDR, 22.30 Uhr) an diesem Ostersonntag gleich zwei solcher Shows an den Start.

Im neuen NDR-Format ist der Name Programm: Den Kandidaten stellt sich die Frage, wer mehr für ihre alten Kostbarkeiten bietet. Dabei stellen sie mitunter wahre Schätze vor; einen seltenen Oldtimer, ein Original von Salvador Dalí oder einen von Sepp Maier, Franz Beckenbauer, Berti Vogts und vielen weiteren Weltmeisterschafts-Helden von 1974 handsignierten Fußball. Die Angebote für die Antiquitäten kommen von echten Experten. Wie viele Offerten die Kandidaten schließlich einholen, liegt in ihrer Hand - wer sich aber verspekuliert, geht am Ende leer aus. Moderiert wird die Show von Kai Pflaume. Im Gespräch mit den Kandidaten findet der heraus, wie sie an die Antiquitäten kamen und warum sie sich nun von ihnen trennen wollen.

Bevor die Antiquitäten-Besitzer in der neuen ZDF-Sendung überhaupt ein Angebot für ihre liebgewonnenen Schätze einholen können, müssen sie diese erst einmal auf Vordermann bringen lassen. Dabei hilft das Team um Moderatorin Eva Brenner. Ob verfilzter Teddy oder Großvaters Armbanduhr: Antiquitäten-Experte Ulrich Vogt begutachtet zunächst die liebgewonnenen Schmuckstücke und schätzt deren Preis. Anschließend kümmern sich Profis um die Antiquitäten und versuchen, sie – im Wortsinn – aufzupolieren. Unter anderem nehmen sich Antiquitätenhändler Antoine Richard, Uhrmachermeister Ulrich Kriescher und Restauratorin Julia Pfeiffer der Schmuckstücke an. Auch Puppendoktor Marcel Offermann aus Neuss ist im Einsatz. Wer Glück hat, bekommt am Ende sogar ein Kaufangebot.

"Kaputt und... zugenäht!", ZDF, So., 13.20 Uhr, "Wer bietet mehr?", NDR, So., 22.30 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Antiquitätenserie: Alte Schätze in neuem Glanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.