| 19.04 Uhr

ARD
"Tatort" im Internet jetzt 30 Tage verfügbar

Die beliebtesten "Tatort"-Ermittler
Die beliebtesten "Tatort"-Ermittler FOTO: ARD
Hamburg/Berlin. "Tatort"-Fans können sich freuen: Die Krimis stehen künftig 30 Tage im Netz. Bislang waren die Filme in der Regel sieben Tage in der Mediathek oder auf der Seite "Tatort.de" zu sehen.

Das teilte die ARD-Programmdirektion am Mittwoch mit. "Im Rahmen der Multiplattformstrategie der ARD und um dem großen Publikumsinteresse auch im non-linearen Angebot Rechnung zu tragen, stehen jetzt sowohl die "Tatort"-Erstsendungen als auch die Wiederholungen 30 Tage lang zum Abruf bereit", hieß es in der Mitteilung.

Am Beispiel des Münsteraner "Tatort"-Falls "Schwanensee", der im linearen TV am 8. November von 13,63 Millionen Zuschauern gesehen wurde, machte die ARD deutlich, wie hoch die Resonanz danach noch im Netz war: Knapp 500.000 Abrufe wurden verbucht.

Fotos: Was die neuen "Tatort"-Folgen bereithalten FOTO: RP/Anna Radowski
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ARD: "Tatort" im Netz jetzt 30 Tage verfügbar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.