| 14.55 Uhr

"Die Braut des Grauens"
ARD zeigt "Sherlock" an Ostermontag

ARD zeigt "Sherlock" an Ostermontag
Die neue Folge spielt in weiten Teilen im Viktorianischen London. FOTO: dpa
Frankfurt. Die britische Erfolgsserie "Sherlock" kehrt zu Ostern ins deutsche Fernsehen zurück. Das Special "Sherlock - Die Braut des Grauens" zeigt das Erste am Ostermontag (28. März) um 21.45 Uhr, wie die ARD am Freitag mitteilte.

Ausnahmsweise spielt die Geschichte um den smarten Privatdetektiv Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und seinen Freund Doctor Watson (Martin Freeman) nicht im Internetzeitalter, sondern im Viktorianischen London des Jahres 1895, der Ära von "Sherlock-Holmes"-Erfinder Sir Arthur Conan Doyle. - Die Folgen der "Sherlock"-Staffeln eins bis drei waren 2011 bis 2015 mit großem Erfolg in der ARD gelaufen.

Mehr zu dieser Folge lesen Sie hier

Die TV-Highlights zu Ostern FOTO: AP/RPO
(KNA)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ARD zeigt "Sherlock" an Ostermontag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.