| 00.00 Uhr
Tv-Highlight
ARD zeigt vier neue Märchen-Filme
Es ist das, worauf sich Kinder fernsehmäßig an diesem Wochenende am meisten freuen dürfen. Die ARD zeigt am Ersten und Zweiten Weihnachtstag gleich vier neue Märchenfilme der Reihe "Sechs auf einen Streich". Bekannte deutsche Schauspieler sind auch dieses Mal wieder dabei: Anja Kling als böse Hexe in "Hänsel und Gretel", Felix Klare als Jäger und Edgar Selge als Wolf in "Rotkäppchen" sowie Detlev Buck als Zwerg in "Schneeweißchen und Rosenrot". Das vierte Grimm'sche Märchen ist weniger bekannt, aber nicht minder sehenswert. In "Allerleirauh" muss Prinzessin Lotte vor ihrem Vater (Ulrich Noethen) fliehen. Sie findet Unterschlupf in einer fremden Schlossküche und verliebt sich in den Prinzen. Den Regisseuren gelingt es, die Märchen zu entstauben, indem sie etwa die Großmutter in "Rotkäppchen" das Popcorn erfinden lassen.

"Rotkäppchen", 15.40 Uhr; "Schneeweißchen und Rosenrot", 16.40 Uhr, beide Dienstag; "Hänsel und Gretel", 15.40 Uhr, "Allerleirauh", 16.40 Uhr, beide Mittwoch

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar