| 13.25 Uhr

Reality-Experiment
Sat.1 beendet "Newtopia" vorzeitig

Fotos: "Newtopia": Das waren die ersten Kandidaten
Fotos: "Newtopia": Das waren die ersten Kandidaten FOTO: Sat.1
Unterföring. Eigentlich sollte die Sat.1-Show "Newtopia" ein ganzes Jahr lang dauern. Doch nun bricht der Sender die Show nach nur sechs Monaten vorzeit ab. Die Show habe nicht den gehofften Erfolg gehabt, heißt es in einem Statement.

Das "Experiment", wie Sat.1 die Show bezeichnet, steckte schon länger in der Krise. In der Show sollten die Kandidaten auf einem abgeschiedenen Fleckchen Erde eine neue Gesellschaft aufbauen. Doch das vom Sender erhoffte Interesse vonseiten der Zuschauer blieb aus, die Einschaltquoten mau.

Nun habe sich Sat.1 entschlossen, die Show vorzeitig zu beenden. Am kommenden Freitag, 24. Juli, um 19 Uhr, wird die letzte Folge ausgestrahlt. 

Neue Fernseh-Show: So sieht "Newtopia" aus FOTO: SAT.1/Andre Kowalski

Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow sagte zum Aus von Newtopia: "Das Experiment ist beendet. Zusammen mit (der Produktionsfirma, Anm. d. Red.) Talpa Germany hat Sat.1 viel Sendezeit, Herzblut und Ideen in die Fortsetzung von Newtopia gesteckt. Leider ohne den erhofften Erfolg. Aber nur wer wagt, gewinnt. Wir versprechen: Sat.1 wird sich auch weiterhin trauen, mutige TV-Ideen auf den Bildschirm zu bringen."

Das Finale werde im TV und auf der Homepage von Sat.1 als Highlight-Clip zu sehen sein. Die Livestreams auf newtopia.de und in der Newtopia App werden bereits am heutigen Montag abgeschaltet. Letztere waren einer der Gründe, weshalb die Show zuletzt in der Kritik stand. Als es im Mai Streitigkeiten unter den Kandidaten gab und das Experiment zu scheitern drohte, wurde dies im Livestream nicht gezeigt. Stattdessen gab es dösende Kühe zu sehen. Und das, obwohl die Nutzer im Abo 3,99 Euro im Monat für alle vier Livestreams zahlen.

"Allen Inhabern von aktiven Premium-Pässen wird ihr zuletzt überwiesener Monats- oder Wochenbeitrag in voller Höhe erstattet. Die Inhaber werden per E-Mail über die Beitragserstattung für ihren aktiven Monats- oder Wochenpass informiert", heißt es nun in einer Pressemitteilung von Sat1.

Wie genau die "Pioniere", wie der Sender die Kandidaten der Show nennt, ihren Aufenthalt in Newtopia beenden werden, werde in den kommenden Tagen bekannt gegeben, heißt es. Einen Nachfolger für den frei werdenden Sendeplatz werktags um 19 Uhr gibt es schon: Ab 27. Juli werde dort das "Daily Drama" "In Gefahr – ein verhängnisvoller Moment" ausgestrahlt, so Sat.1.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus für Newtopia: Letzte Sendung am Freitag auf Sat1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.