| 10.46 Uhr

TV-Panne in Spanien
HBO strahlt "Game of Thrones"-Folge zu früh aus

Beyond the Wall: HBO strahlt "Game of Thrones"-Folge zu früh aus
Eine Episode der neuen Staffel von "Game of Thrones" wurde außerplanmäßig veröffentlicht. FOTO: ap
Madrid. Pannen und Pleiten rund "Game of Thrones" - erst werden in Indien vier IT-Leute festgenommen, die absichtlich eine Folge zu früh ins Netz stellten, dann folgte HBO Spanien mit einer schweren Panne.

Eine Panne beim Pay-TV-Sender HBO Spanien hat bei Fans der Erfolgsserie "Game of Thrones" Riesenfreude ausgelöst. Versehentlich habe der Sender die sechste Episode der derzeit laufenden siebten Staffel bereits am Mittwoch und damit vier Tage zu früh ausgestrahlt - denn eigentlich sollte die Folge erst am 20. August in den USA Premiere haben, wie die Zeitung "La Vanguardia" berichtete. In Spanien war die Ausstrahlung für den 21. August geplant.

Erst nach einer Stunde wurde der Fehler bemerkt und die Episode wieder aus dem Programm genommen. Jedoch sei es vielen Fans in dieser Zeit gelungen, die Folge mit dem Titel "Beyond the Wall" zu kopieren und in sozialen Netzwerken zu teilen. Ob es sich um ein technisches Problem oder einen menschlichen Irrtum gehandelt habe, sei noch unklar, hieß es.

Überblick: Die Termine der neuen Serien-Staffeln

In Indien haben vier Mitarbeiter eines IT-Dienstleisters eine Folge von "Game of Thrones" geleakt und sind dafür festgenommen worden. Sie hatten Anfang August einen Link in Netz gestellt, über den man die Episode "Kriegsbeute" drei Tage vor Erstausstrahlung streamen konnte.

Keine Verbindung zu Erpressungsskandal

Das Unternehmen Prime Focus Technologies entschuldigte sich am Mittwoch öffentlich für die "Pflichtverletzung durch jetzige und frühere Beschäftigte". Mit einer Erpressungsaktion, die Internetkriminelle gegen den Sender HBO diesen Monat versucht hatten, habe diese Straftat allerdings nichts zu tun, wie es weiter hieß.

Laut einem Medienbericht war die IT-Firma damit betraut gewesen, "Game of Thrones"-Episoden für das legale Streaming auf einer indischen App vorzubereiten. HBO kämpft seit Jahren damit, Handlungen neuer Folgen geheimzuhalten und deren illegale Verbreitung zu verhindern. Das mehrfach ausgezeichnete Fantasy-Drama war Mitte Juli in den USA in die siebte Staffel gestartet.

(mro/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beyond the Wall: HBO strahlt "Game of Thrones"-Folge zu früh aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.