| 07.33 Uhr

Essen
Burkini trifft Bikini im Essener Grugabad

Essen. Im Mikrokosmos Grugabad treffen Besucher unterschiedlicher Herkunft aufeinander: Deutsche, Türken, Syrer, Iraner, Libanesen verbringen dort - Handtuch an Handtuch - den Sommertag und müssen austarieren, wie man am besten miteinander klarkommt. In der Reihe "Mein Land, Dein Land" blickt die Reportage "Bikini trifft Burkini" dorthin, "wo der Ruhrpott baden geht". Im Essener Grugabad sorgen die Schwimmmeister Dominik Waap und Thomas Schulte dafür, dass die Regeln eingehalten werden: von Jugendlichen, die gerne mal über die Stränge schlagen, wie auch von vollverschleierten Frauen, die sich mit all ihren Kleidern ins Becken begeben wollen. Das ist aus hygienischen Gründen verboten - dafür gibt es den "Burkini", einen Ganzkörper-Badeanzug für Frauen. Der Film von Enrico Demurray und Saara von Alten blickt auch auf die Arbeit der zwölf Security-Männer des Grugabad-Teams.

"Mein Land, Dein Land", ZDF, 18 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: Burkini trifft Bikini im Essener Grugabad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.