| 16.28 Uhr

"Das perfekte Promi-Dinner"
Der Dschungel-König eröffnet die Dinner-Runde

Dschungel-Stars kochen beim perfekten Promi Dinner
Dschungel-Stars kochen beim perfekten Promi Dinner FOTO: Vox/Stefan Gregorowius
Köln. Statt Kakerlaken stehen bei den Dschungelstars diesmal Rinderfilet, Tiramisu und Pasta mit Pilz-Sahne-Sauce auf der Speisekarte. Beim zweiten Dschungel-Spezial 2016 des "Perfekten Promi Dinners" kochen die Stars am Ostersonntag, 20.15 Uhr, bei Vox um die Krone für den besten Gastgeber.

Seine Majestät Dschungel-König Menderes Bagci lädt seine Untertanen Helena Fürst, David Ortega und Nathalie Volk als Erster zum royalen Dinner. Und seine Gäste erwarten viel von dem 31-Jährigen: "Er ist ein Perfektionist.
Deshalb können wir was Großes erwarten", sagt David Ortega. Doch damit es ein wirklich perfektes Dinner werden kann, muss Menderes in seiner Ein-Zimmer-Wohnung erst noch die königliche Tafel zusammenschrauben.

Ein bodenständiges Dinner bei Menderes

An der serviert der "Deutschland sucht den Superstar"-Dauerkandidat dann als Vorspeise Brot mit Humus und Tomate. Für den Hauptgang bereitet der Langenfelder eher bodenständig Kartoffeln, Brokkoli und Tomatensoße auf einer provisorischen Herdplatte vor. Spätestens bei der Nachspeise sollten die Gäste dann in Dschungel-Erinnerungen schwelgen. Mit Matcha-Bananenbrei zum Abschluss will Menderes in der Küche seinen nächsten Titel holen. Ob die Stars sich beim "Perfekten Promi Dinner" genauso über die süße Frucht freuen wie in Australien?

David Ortega kocht in fremder Wohnung

Am zweiten Dinner-Tag lädt David Ortega nach Köln ein. Der Soap-Schauspieler landete beim Dschungelcamp auf Platz zehn und fiel vor allem durch seine Vorliebe für Model Nathalie Volk auf. Die sieht dem Dinner bei Ortega daher auch mit gemischten Gefühlen entgegen: "Er wollte mehr, aber ich bin in festen Händen. Deshalb ist er glaube ich etwas sauer", sagte Volk vor dem Wiedersehen.

Vielleicht will Ortega sie aber gerade deshalb von seinen Kochkünsten überzeugen. "David ist Spanier und hat jede Menge Temperament. Das Dinner wird also auf jeden Fall die gewisse Portion Pfeffer haben", vermutet Helena Fürst. Für seine Vorspeise "Porra antequerana" hat Ortega dann auch direkt einen Geheimtipp: "Ich hole mir immer diese speziellen Spaghetti-Packungen. Die kosten nur 60 Cent. Die Spaghetti brauche ich nicht, aber die Gewürzmischung da drin ist super", sagt Ortega. Er hofft, dass ihm das "Geheimrezept" viele Punkte einbringt.

Veganes Tiramisu sorgt für Diskussionsstoff

Die 19-jährige Nathalie Volk versucht sich in ihrem Elternhaus in Soltau am perfekten Dinner. "Sie hat vom Kochen nicht so den Plan. Im Dschungelcamp hat sie alles verbrannt und zu grob geschnibbelt", erinnert sich Fürst. Für Rinderfilet und ihr traditionelles ukrainisches Paprikagericht hat sich das Model deshalb auch Unterstützung von Mutter Viktoria geholt. Und Dschungelcamperin Jenny Elvers, die ganz in der Nähe wohnt, schaut vorbei, um mit Servietten für die perfekte Deko auszuhelfen.

Bei der Nachspeise, einem veganen Tiramisu mit Soja-Milch, kann aber auch die Mutter nicht helfen. Denn Fürst ist mit dem Gericht so gar nicht einverstanden: "Hallo, meine Liebe! Ich esse das nicht. Soja ist nicht gut für meinen Körper, denn Soja macht dumm." Volle Punktzahl wird es von Fürst also wohl nicht geben.

Helena Fürst kocht am Finalabend

Fürst selbst darf die Dschungel-Crew zum finalen Dinner bekochen. Und wie die Zuschauer die 42-Jährige aus dem Camp kennen, sorgt sie auch an diesem Abend für Diskussionsstoff. Denn im fürstlichen Heim gelten für die Gäste klare Regeln: Für David gibt es keinen Ketchup und die Tischdeko darf nicht angefasst werden.

Gegessen werden darf bei Helena Fürst dann aber doch. Und zwar als Hauptgericht Pasta mit Pilz-Sahne-Soße. Und von ihrer Kochhilfe, Designer Florian Wess, hat sich die Gastgeberin direkt aus Wien eine Sachertorte als Nachspeise mitbringen lassen. Ob das die Gäste überzeugt, sehen Sie am Ostersonntag um 20.15 Uhr bei Vox.

 

(rent/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Das perfekte Promi-Dinner: Menderes eröffnet Dschungel-Spezial


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.