| 15.43 Uhr

Gladbach-Fan in RTL-Kuppelshow
"Bachelor"-Kandidatin Cindy wollte schon "Miss Borussia" werden

Der Bachelor 2016: Cindy wollte Miss Borussia Mönchengladbach werden
Drei Jahre liegen zwischen diesen beiden Fotos von Cindy Riegel. FOTO: Riedel/RTL/Stefan Gregorowius
Mönchengladbach. Vor drei Jahren hatte sie Pech im Spiel – vielleicht hat sie dafür nun Glück in der Liebe. "Bachelor"-Kandidatin Cindy Riedel bewarb sich 2013 bei unserer Wahl zur "Miss Borussia". Heute hofft sie, dass sie in der RTL-Kuppelshow bei Leonard Freier besser ankommt als bei unseren Lesern.

Mit einer schwarz-weiß-grünen Jacke, schwarzen Hotpants und High Heels sowie grün-weiß gestreiften Overknee-Strümpfen bewarb sich die damals 24-Jährige bei unserer Wahl zur "Miss Borussia". Unter mehr als 30 Kandidatinnen schaffte sie es allerdings nicht in die Top 10, am Ende gewann aber Sarah Päffgen.

Miss Borussia – Die Ergebnisse im Überblick FOTO: Sarah Päffgen

Die Verbundenheit zur Borussia ist aber eine der wenigen Verbindungen der 27-Jährigen zum Niederrhein. Geboren wurde sie in Neubrandenburg, seit achteinhalb Jahren ist sie bei der Marine und lebt heute in Berlin. Ihr Berufswunsch war es aber ursprünglich nicht, zur Bundeswehr zu gehen. "Ich wollte immer Kinderpsychologin werden!", sagte sie im Interview mit RTL. Aus diesem Grund arbeitet die Frau Marineoffizier auch ehrenamtlich in einem Kinderhospiz – und hat ebenso wie der "Bachelor" somit eine extrem ausgeprägte soziale Ader.

Cindy Riedel voll begeistert von Leonard Freier

In der ersten Sendung der neuen "Bachelor"-Staffel war sie von Protagonist Leonard Freier gleich begeistert. Das Auto wollte sie vor Aufregung gar nicht verlassen, als sie den 30-Jährigen vor der Villa in Miami stehen sah. "Alter, ich zittere am ganzen Körper. Ich kann nicht. Echt, ich kann nicht. Ey, das ist ein Mann", sagte sie.

Als sie sich gefangen hatte, stieg sie aber doch aus und schritt Richtung "Bachelor", den sie mit ihren High Heels sogar überragte. "Du siehst toll aus", sagte er. "Aber ich bin echt mega-nervös", entgegnete sie.

Ein Geschenk für den "Bachelor"

Kurz darauf gab sie ihm ein Gastgeschenk, das ihm einen Tipp auf ihren Beruf geben sollte. Der 30-Jährige kam allerdings nicht direkt auf die Lösung, wusste allerdings, dass es etwas mit Schifffahrt zu tun haben musste, da sie ihm ein kleines Steuerrad überreichte.

Zudem las sie ihm die Inschrift "per aspera ad astra" ("durch das Raue zu den Sternen") vor, die noch einmal deutlich machen sollte, dass man manchmal Umwege gehen müsse, um zu seinen Zielen zu gelangen. "Das passt wirklich ganz gut", sagte er, der ebenso wie die Kandidatin in Berlin lebt. "Du beeindruckst mich gerade schon enorm."

"Bachelor" Leonard Freier sprachlos

Obwohl er bei der Vielzahl der Kandidatinnen, die er zuvor bereits vor der Villa in Miami empfangen hatte, ein bisschen Routine im Begrüßen schöner Frauen hatte, habe ihn das dann doch wieder nervös werden lassen. "Du hast mich gerade schon in Verlegenheit gebracht", sagte er, bevor er sie die Treppe hoch zu den anderen Damen brachte, vor denen sie gleich zu kreischen begann.

"Ich bin gerade das erste Mal heute Abend sprachlos", sagte der "Bachelor". "Es ist wirklich toll, dass sie sich solche Gedanken gemacht hat."

Als eine von 17 Kandidatinnen flog Cindy in der Nacht der Rosen nicht raus, sondern durfte weiter in Florida bleiben, um um Leonard zu buhlen. RTL zeigt die Folgen der aktuellen Staffel jeden Mittwochabend, die nächste Epiosde beginnt am 3. Februar um 20.15 Uhr. Ob sie erneut eine Rose bekommt und weiterhin zu sehen ist, steht noch nicht fest, wünschen würde es sich die 27-Jährige aber. Nach einem halben Jahr als Single wünsche sie sich einen Partner "mit starker Schulter, an die ich mich anlehnen kann. Und starken Armen, in die ich mich auch mal fallen lassen kann." Beides hat der "Bachelor" auf jeden Fall.

Alle 22 "Bachelor"-Kandidatinnen im Überblick sehen Sie, wenn Sie hier klicken.

Das Ergebnis unserer "Miss Borussia"-Wahl von 2013 erfahren Sie hier.

RTL: Kandidatinnen tanzen für Leonard Freier FOTO: RTL
(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der Bachelor 2016: Cindy wollte Miss Borussia Mönchengladbach werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.