| 14.08 Uhr

"Der Bachelor" 2018
Yeliz ohrfeigt Bachelor Daniel zum Abschied

Bachelor 2018 - Die Bilder aus der fünften Folge
Bachelor 2018 - Die Bilder aus der fünften Folge FOTO: MG RTL D
Düsseldorf. Auch in dieser Folge spart Bachelor Daniel nicht mit kreativen Komplimenten. Dazu kommen eine wilde Poolparty, zwei Knutschereien mit unterschiedlich begeisterten Teilnehmerinnen und ein Liebesbrief, der nicht bei allen gut ankommt.  Von Marlen Keß

Einzeldate mit Eltern-Botschaft

Beim ersten Einzeldate nimmt Bachelor Daniel die 23-jährige Jessica mit auf eine Fahrt im Oldtimer-Cabrio und in einen amerikanischen Diner. Dort wird ein bisschen gegessen, getanzt und - natürlich - geknutscht. "Ich war schon überrascht, aber war okay", sagt Jessica und schiebt dann doch noch ein "war schön" hinterher.

Umso mehr scheint sie sich über die Videobotschaft ihrer Eltern zu freuen, die Daniel im Autokino auf dem Diner-Parkplatz abspielt: "Das tat echt gut." Da ist auch zu verschmerzen, dass die 23-Jährige das Konzept der Sendung offenbar nicht ganz verstanden hat: "Ich mag es nicht, etwas mit jemandem zu unternehmen, bei dem ich nicht weiß, ob es was wird." 

Doch auch die verbleibenden Frauen in der Villa wissen sich zu beschäftigen: Sie trinken Sekt und tanzen auf den Tischen. "Wie nachts um vier auf der Reeperbahn", kommentiert Nadine. Ähnlich ausgelassen geht es für sechs Frauen auch beim Stranddate mit Daniel und dessen eigens eingeflogenem besten Freund Dennis zu. 

Der nutzt die Gelegenheit, Nadine, Maxime und Svenja in Fünf-Minuten-Gesprächen besser kennenzulernen - und fliegt anschließend ohne wirklichen Ratschlag wieder nach Hause. Dass Daniel einfach auf sein Herz hören muss, weiß er schließlich schon. Die Poolparty in der Frauen-Villa am Abend verlässt er dann, bevor es zu einem weiteren Kuss kommen kann. 

Erst Knutschen, dann Klatschen

Dieser lässt allerdings nicht lange auf sich warten: Nach einem Hubschrauberflug über Miami mit Samira und Yeliz lädt er Letztere noch zum romantischen Sonnenuntergangschauen auf dem Helipad ein. Doch die 24-Jährige erzählt erst einmal laaaange von ihrem Ex-Freund (Daniel: "Das ist schon sehr unsexy") und kann auch beim Kuss nicht wirklich überzeugen: "Irgendwie kam da zu wenig zurück."

Eine Rose bekommt Yeliz dann am Ende auch tatsächlich nicht. Sie bedankt sich mit einer saftigen Ohrfeige: "Ich hätte auch gerne die Faust genommen." Harsche Worte gibt's noch obendrauf: "Für mich ist das kein Mann. Er hat mich gestern noch geküsst und heute fliege ich nach Hause." Daniel nimmt's gelassen: "Sie ist mir einfach zu verkopft." 

"Megapeinlicher" Liebesbrief mit Happy End

Weiter ist dafür Janine Christine - wegen ihrer "mutigen Offenheit" in Form eines selbstverfassten Liebesbriefs, den sie Daniel in der Nacht der Rosen vorliest. "Da ist sehr viel Herz drin", sagt sie selbst, "einfach nur megapeinlich", finden die anderen Konkurrentinnen. "Ein Liebesbrief in einer Datingsendung, sag mal, brennt's?!", kommentiert Samira. Doch Daniel gefällt's - obwohl die Verlesung zu den bisher peinlichsten Momenten einer an Fremdscham-Potenzial nicht armen Sendung gehört. 

Die Hände der 22-Jährigen zittern. Der Bachelor weiß nicht, wohin er gucken soll. Und am Ende gibt sie ihm zu allem Überfluss auch noch ein Foto ihrer Familie - von der sich Janine Christine wünscht, dass Daniel bald dazugehört. Zur Belohnung für so viel Schmachterei gibt's die letzte Rose - und Yeliz, Janina und Nadine sind raus. 

Weiter sind dagegen Samira ("Ihre Ruhe und Selbstsicherheit sind sehr anziehend."), Kristina ("Du trägst ein goldenes Kleid und dein Herz ist aus Gold."), Carina ("Diese Rose kommt von Herzen."), Maxime ("Ich habe von Anfang an gespürt, dass da was ganz Besonders ist."), Jessica ("Unser Date hat mich sehr berührt.") und Svenja ("Sie ist ein sehr sensibler Mensch, das gefällt mir.").

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

In der nächsten Woche geht's in Texas weiter - "Howdy" freut sich der Bachelor gewohnt sprachgewandt.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der Bachelor 2018: Kandidatin Yeliz ohrfeigt Daniel Völz zum Abschied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.