| 13.47 Uhr

RTL-Kuppelshow
"Die Bachelorette" schmeißt Marvin und Till raus

Fotos: "Die Bachelorette" hängt mit den Kandidaten am Strand rum
Fotos: "Die Bachelorette" hängt mit den Kandidaten am Strand rum FOTO: RTL
Lissabon. In der zweiten Sendung der aktuellen Staffel von "Die Bachelorette" hat sich Alisa erneut von Kandidaten trennen müssen. In der "Nacht der Rosen" gingen zwei Männer leer aus – und mussten vor ihren Kollegen die Heimreise antreten.

Weder Marvin noch Till haben am zweiten Abend in der RTL-Kuppelshow eine Rose bekommen – und damit dürfen sie nicht weiter mit den anderen Jungs und der Protagonistin unter der Sonne Portugals spielen.

"Joa, ich bin raus, und jetzt versucht sie es eben mit jemandem, der ihr 1000 Mal sagt, wie toll sie ist", sagte Till aus Kiel, der bereits in der ersten Show vor einer Woche auf der Kippe stand.

Twitter: Reaktionen zur zweiten Folge von "Die Bachelorette" 2015

"Die Enttäuschung ist groß, es fühlt sich sehr blöd an", sagte Marvin aus Lotte, der mit 20 Jahren der mit Abstand jüngste Kandidat der Show war. Bereits in der ersten Sendung war sich Alisa nicht sicher, ob der Alters-Unterschied (sie ist 27) nicht doch zu groß sei.

Von den ursprünglich 20 Kandidaten sind nun noch 15 im Rennen um das Herz der Lehrerin. Die nächste Folge wir am Mittwoch um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Hier geht es zu den Bildern der zweiten Sendung.

Hier geht es zu den Bildern der Kandidaten.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Bachelorette 2015: Alisa schmeißt Kandidaten Till und Marvin raus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.