| 14.27 Uhr

"Die Bachelorette 2015"
Mario stellt Alisa nicht seiner Familie vor

RTL-Show: "Die Bachelorette" besucht die Kandidaten zuhause
RTL-Show: "Die Bachelorette" besucht die Kandidaten zuhause FOTO: RTL
Köln. Bei der "Bachelorette" wird es jetzt richtig ernst: Bei den "Homedates" besucht Alisa die drei verbliebenen Kandidaten Mario, Philipp, Alex und Patrick zuhause und lernt ihre Familien kennen. So ist es eigentlich gedacht - doch Kandidat Mario präsentiert statt der Familie nur seinen besten Freund.

In den vergangenen Wochen hat "Bachelorette" Alisa die Zahl ihrer Herzbuben auf vier reduziert. In der kommenden Sendung stehen nun die "Homedates" an. Damit die 27-jährige Lehrerin die Kandidaten auf einer persönlicheren Ebene kennen lernen kann, besucht sie sie zuhause. Auch die Familien von Mario, Philipp, Alex und Patrick soll Alisa kennen lernen.

Twitter-Reaktionen zur fünften Folge von "Die Bachelorette"

Doch Kandidat Mario ist offenbar noch nicht bereit, diesen Schritt zu gehen. Der 24-Jährige entscheidet sich dagegen, Alisa seiner Familie vorzustellen. Stattdessen präsentiert der Sportstudent seinen Freund Ron. Die "Bachelorette" kann dies nicht nachvollziehen. Sie hätte sich gewünscht, dass sich Mario ihr gegenüber mehr öffnet und sagt: "Den besten Freund kennen zu lernen, ist schon etwas anderes als Mama und Papa kennen zu lernen, das ist eine andere Kategorie". 

RTL zeigt "Die Bachelorette" am Mittwoch um 20.15 Uhr.

Hier gibt es Bilder zu der aktuellen Sendung mit den Homedates.

Hier geht es zur Infostrecke mit den besten Sprüchen der Sendung.

Weitere Informationen zu "Die Bachelorette" in unserem Dossier.

(lsa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Bachelorette 2015: Mario stellt Alisa nicht seiner Familie vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.