| 07.08 Uhr

Düsseldorf
Die Schlümpfe machen Paris unsicher

Düsseldorf. Eine actionreiche Mischung aus Real- und Zeichentrickkomödie begeistert nicht nur Kinder.

In Schlumpfhausen ist der Teufel los: Ausgerechnet an ihrem Geburtstag wird Schlumpfine (gesprochen von Hannah Herzsprung) entführt. Wer dahintersteckt, ist klar. Es kann kein anderer als der Bösewicht Gargamel (Hank Azaria) sein.

Auch der zweite Teil der Schlümpfe ist eine Mischung aus Real- und Zeichentrickkomödie. Eigentlich richtet sich der Film eher an Kinder, doch durch rasante Action und gelungene Sprüche dürften auch Erwachsene ihren Spaß haben.

Der fiese Gargamel braucht neue Schlumpfessenz, die unverzichtbar ist, um seine magischen Tricks durchführen zu können. Dazu müssen andere Wesen in Schlümpfe verwandelt werden. In diesem Fall sollen dafür Gargamels eigene Wichtelkreaturen Hauie und Zicki (Michael Kessler, Christiane Paul) herhalten. Doch wie sie zu Schlümpfen gemacht werden können, davon hat Gargamel so keine Ahnung - Schlumpfine allerdings schon. Schließlich hat Papa Schlumpf die Formel einst bei ihr angewendet. Gargamel verschleppt Schlumpfine nach Paris, wo er seine größten Erfolge als Magier gefeiert hat. Dort will er auch seinen fiesen Plan umsetzen.

Um ihre Schlumpf-Freundin zu retten, machen sich Papa Schlumpf, Clumsy, Muffi und Beauty auf in die Welt der Menschen. Glücklicherweise ist Gargamel nicht allzu schwer zu finden, da er mit seiner Zaubershow "Gargamania" in Paris auftritt.

Der Film wurde im Jahr 2013 unter der Regie von Raja Gosnell von Sony Pictures Animation und Columbia Pictures produziert. Bundesweit wurden im Erscheinungsjahr mehr als 2,5 Millionen Besucher an den deutschen Kinokassen gezählt, womit der Film den zehnten Platz der meistbesuchten Filme des Jahres belegte. Das mag zum einen an der gelungenen Integration der animierten Figuren in die echten Spielszenen - wie etwa in der Stadt Paris - liegen, vielleicht aber auch daran, dass Schauspieler wie Neil Patrick Harris, bekannt aus der US-Erfolgsserie "How I Met Your Mother", dabei sind. Gemeinsam mit seiner Familie steht er den Schlümpfen bei und versucht, die entführte Schlumpfine aus den Fängen des Bösewichts zu retten.

Die Schlümpfe 2, RTL, 20.15 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Die Schlümpfe machen Paris unsicher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.