| 14.37 Uhr

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
Jenny Elvers ärgert sich über neue Dschungelcamp-Regeln

Diese Dschungelcamp-Teilnehmer posierten im "Playboy"
Diese Dschungelcamp-Teilnehmer posierten im "Playboy" FOTO: Irene Schaur für Playboy Februar 2016
Köln. Nach "Let's Dance" und "Promi Big Brother" ist Schauspielerin Jenny Elvers erneut bei einer Promi-Show dabei. Vor dem Start von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" wundert sie sich allerdings über eine Regel-Änderung.

Sie ist eine der bekannteren Kandidatinnen der zehnten Staffel des Dschungelcamps – und vielleicht sogar eine Anwärterin auf den Sieg. Denn schon bei der ersten Staffel "Promi Big Brother" im Jahr 2013 zeigte Jenny Elvers, dass sie eine breite Zuschauer-Schar hinter sich versammeln kann. Die heute 43-Jährige gewann die Staffel und zog als Siegerin aus dem "Big Brother"-Haus aus.

Auf dem Weg Richtung Dschungelcamp wunderte sich Elvers, die sich im Jahr 2000 erstmals für den "Playboy" ausgezogen hat, allerdings über eine der neuen Regeln, die RTL aufgestellt hat. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren treffen sich die Kandidaten nicht im Palazzo Versace.

Fotos: Jenny Elvers – Heidekönigin, Schauspielerin und "Playboy"-Model FOTO: dpa, ah fdt mjh kno

"Schweinerei", sagte Elvers in einem RTL-Interview lächelnd. "Ich hätte wirklich gerne die Kandidaten schonmal vorher getroffen." Dabei hätte sie gerne erfahren wollen, wer im Dschungelcamp wie weit gehen würde und "ein bisschen überlegt, was wir denn für Prüfungen und Aufgaben haben". Dass das nun verhindert wird, finde sie "blöd".

Dschungelcamp-Autor Oliver Haas hatte im Interview mit unserer Redaktion bereits eingeräumt, dass man in der eher langweiligen neunten Staffel im Vorjahr einige Fehler gemacht habe. "Wir hatten kein Gefälle im Camp", sagt Haas. "Es waren zu viele TV-Eigengewächse, die nichts zu erzählen haben, weil sie nichts erlebt haben."

Diese deutschen Promi-Damen waren nackt im "Playboy" FOTO: dpa, Britta Pedersen

Elvers hingegen hat eine Menge erlebt. Sie war in Beziehungen mit Schauspieler Heiner Lauterbach und "Big Brother"-Teilnehmer Alex Jolig, mit dem sie einen Sohn hat. Mit ihrem Manager Goetz Elbertzhagen lebt sie nach einer mehr als zehnjährigen Beziehung nun in Trennung. Und nicht zuletzt durch ihren Alkohol-Entzug beherrschte sie wochenlang die Schlagzeilen. "Ich wollte mich zu Tode trinken", sagte sie nach einem Auftritt in einer NDR-Talkshow, in der sie offensichtlich angetrunken war.

Im Dschungelcamp trifft sie unter anderem auf den ehemaligen Fußball-Profi Thorsten Legat, Ex-Talkshow-Moderator Ricky Harris und Sophia Wollersheim, Ehefrau des Bordellbetreibers Bert Wollersheim.

Welche Dschungelcamp-Kandidatinnen im "Playboy" waren, sehen Sie hier.

Wer im Dschungelcamp dabei ist, sehen Sie hier.

Welche deutschen Promi-Frauen sich für den "Playboy" ausgezogen haben, sehen Sie hier.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dschungelcamp 2016: Playboy-Kandidatin Jenny Elvers ärgert sich über Regeländerung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.