| 09.23 Uhr

Kandidat für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
Legat ins Dschungelcamp? "Man sollte nie, nie, nie und nie Nein sagen"

Dschungelcamp 2016: Thorsten Legat im Interview - ist er dabei?
Thorsten Legat im Interview mit dem Remscheider Online-Stadtfernsehen. FOTO: rs1.tv
Remscheid. Zieht Thorsten Legat nun ins Dschungelcamp oder nimmt er nicht an der zehnten Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil? In einem kurzen Interview waren die Antworten des Trainers des FC Remscheid widersprüchlich – und geben Raum für Spekulationen. Von Christian Spolders

"Ich wüsste mehr, wenn ich es wüsste", sagte Legat im Interview mit dem Sender rs1.tv, dem Online-Stadtfernsehen für Remscheid. "Ich bin genauso verwundert wie jeder andere auch. Ich kann das kommentarlos nicht beantworten, und was soll ich jetzt sagen?"

Die "Bild" wollte zwei Monate vor dem Start der Sendung im australischen Dschungel erfahren haben, dass der ehemalige Fußball-Profi (243 Bundesliga-Spiele für den VfL Bochum, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart und FC Schalke 04) für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" zugesagt habe.

"Wenn es stimmen würde, würde ich hier rumspringen auf den Tischen", sagte der 46-Jährige. "Ich denke mal, ich kann das unkommentiert lassen. Ich weiß von nichts."

Was zunächst nach einem deutlichen Dementi klang, relativierte der Trainer des FC Remscheid allerdings wenige Sekunden später. Auf die Nachfrage, was denn passieren würde, würde sich RTL bei ihm melden, grinste Legat schelmisch und antwortete: "Ich weiß nicht. Man sollte auch nie, nie, nie und nie Nein sagen." Unterstützung würde er vom Verein, dessen Landesligisten er seit Ende September trainiert, bekommen, erklärte er bereits. "Vielleicht passiert ja noch was – aber ich glaube da nicht dran." Im Interview mit unserer Redaktion hatte Legat noch gesagt: "Ich kann diesen ganzen Käse nicht mehr hören."

Dschungelcamp 2017: Diese Kandidaten sind im Gespräch FOTO: AP

Europapokalsieger mit Werder Bremen

Thorsten Legat wurde 1968 in Bochum geboren und spielte bis 1991 für den Revierklub, bevor er zu Werder Bremen wechselte, wo er 1992 den Europapokal der Pokalsieger gewann. 1993 wurde er Deutscher Meister, 1994, 1997 und 2001 Pokalsieger. Nach dem Ende seiner Profi-Karriere im Jahr war er als Trainer unter anderem bei TuRa Rüdinghausen, dem SV Bergisch Gladbach, dem Wuppertaler SV und dem 1. FC Wülfrath angestellt. Zudem war er in diversen TV-Shows wie "Hell's Kitchen", dem "Promiboxen" oder "Das perfekte Promi-Dinner" dabei.

Die deutsche Auflage des Dschungelcamps startete 2004 in ihre erste Staffel, im Jahr 2016 wird die zehnte Staffel ausgestrahlt. Als einzige bislang fixe Teilnehmerin ist Brigitte Nielsen dabei, die die Show bereits im Jahr 2012 gewonnen und sich im vergangenen Sommer bei "Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!" für die Neu-Auflage qualifiziert hatte.

In unserer Galerie sehen Sie, welche Kandidaten ebenfalls für das Dschungelcamp 2016 gehandelt werden.

Die besten Sprüche von Thorsten Legat
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dschungelcamp 2016: Thorsten Legat im Interview - ist er dabei?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.