| 07.10 Uhr

Die neue Dschungelkönigin
Halb Mensch, Halbschwester

Das war das Finale des Dschungelcamp 2018
Das war das Finale des Dschungelcamp 2018 FOTO: MG RTL D / Stefan Menne
Düsseldorf. Deutschland hat noch immer keine neue Regierung, aber laut vereinzelten Tweets eine neue Dschungelkönigin mit dem Namen Jenny Frankhauser. Die bekommt von unserem Autor gleich eine kostenlose Berufsberatung. Von Sebastian Dalkowski

Jenny, was ich dir zu sagen habe, klingt erst einmal blöd, aber dann wird es besser. Versprochen! Nein, ich habe dir nichts zu essen mitgebracht. Wirklich nicht. Okay, aber nur diesen einen Muffin.

Du bist am Samstagabend Dschungelkönigin geworden, Daniele Irgendwas zweiter, Tina York dritte. Du hast den Eindruck gemacht - und ich finde das zu gleichen Teilen bestürzend und rührend - als habe dieser Titel eine Bedeutung. Als seiest du nun aus dem Schatten deiner Halbschwester Daniela Katzenberger getreten. Es mag sogar sein, dass dir dies gelungen ist, bloß stehen sowohl du als auch deine Halbschwester im Schatten unserer Aufmerksamkeit. Sieh bitte den Tatsachen ins Auge: Die Leute wussten vorher nicht, wer du bist, und sie fragen auch jetzt schon wieder: Jenny wer? Dein Vorname ist doch Jenny, oder?

Das sind die Dschungelprüfungen 2018 FOTO: MG RTL D / Stefan Menne

Es ist nämlich so: Schon früher betrug die Halbwertzeit der Dschungelkönige ein paar Tage, deine aber ist bereits jetzt abgelaufen. Kam es dir nicht auch so vor, als würdest du in der Wiederholung der Wiederholung der Wiederholung mitwirken?

Sieh mal, die Prüfungen für Euer Abschlussabendessen, bei denen Ihr die maximale Zahl an Sternen geholt habt - Tina kam mit mehr als zwei Dutzend Schlangen in eine Grube und hielt die geforderten zehn Minuten durch. Daniele musste halt wieder irgendwas essen, was man sonst nicht isst. Bullenpenis, Schweinsnase, eine lebende Spinne, ein angebrütetes Entenei. Deine Prüfung schmerzt dich vermutlich immer noch. Ich dachte, wie schlimm kann es schon werden, als sie dich in diesen Plastikkasten stellten, der so geformt war, dass er dich zur Stayin'-Alive-Pose zwang?

"Nur noch eine Füllung - Haie!"

Dann aber kamen die grünen Ameisen und die Skorpione und die Spinnen und die Schlammkrabben und die Flusskrebse und die Kakerlaken und die Mehlwürmer. Das ist, was die Macher der Sendung unter einer neuen Idee verstehen: Einfach noch mehr Tiere. Vielleicht hast du selbst gar nicht gemerkt, wie dein linkes Knie gezittert hast. Aber du hast die Schmerzen gespürt, du hast gestöhnt, aber schreien konntest du nicht, denn du musstest den Mund geschlossen halten wegen der Spinnen und Skorpione.

Es hatte etwas von einem sehr kranken Pornofilm, und ich unterstelle dem Produktionsteam, dass es diese Assoziation in Kauf genommen hat. Einmal sagte Daniel Hartwich: "Nur noch eine Füllung - Haie!" Meine Überraschung war groß, dass dann doch keine Haie kamen. Im nächsten Jahr werden es Haie sein. "Scheiße, wer denkt sich so was aus?", hast du gefragt. Das Dschungelcamp ist durch: Es fehlen Promis, Ideen, Dramaturgie.

Fotos: Dschungelcamp 2018 – Diese Kandidaten sind schon raus FOTO: MG RTL D / Stefan Menne

Du weißt es noch nicht, aber wir haben in diesem Jahr in Deutschland so wenig wie noch nie übers Dschungelcamp gesprochen. Unsere Erinnerungen an euch sind schon jetzt schwächer als die an Sarah Knappik und Larissa Marolt. Selbst Helmut Berger hat sich stärker in unser Gedächtnis eingebrannt.

Deshalb rate ich dir: Bitte komm nicht auf die Idee, deine Prominenz für deine Karriere als Schlagersängerin oder Youtube-Star zu nutzen. Du verfügst nicht über Prominenz und du wirst keine Karriere machen. Nein, beim Promi-Dinner aufzutreten, ist keine Karriere, das ist bloß eine Pinkelpause auf der Straße des Vergessens.

Entpromisiere dich!

Du hast in der letzten Folge etwas Schönes gesagt. Ich meine das wirklich. Du hast gesagt: "Es gibt für mich kein größeres Kompliment, als dass man mich so akzeptiert, wie ich bin. Ich bin die Jenny." Die Leute akzeptieren dich, das ist wirklich wahr, aber du solltest dein Jenny-Sein nicht für einen wirkungslosen Karriere-Versuch als C-Promi verschwenden. Entpromisiere dich, such dir einen soliden Job, Kassiererin, irgendwas im Büro, Hauptsache was mit Menschen.

Die Leute akzeptieren dich nicht, weil sie dich bewundern, weil sie dich scharf finden oder für besonders schlau halten. Sie akzeptieren dich, weil du eine Saite in ihnen zum Klingen gebracht hast. Deshalb solltest du bei diesen Menschen sein. Dein Herz ist groß, dein Herz ist weich. Du kannst eine Kollegin und Freundin sein, die da ist, wenn es zählt, die tröstet und sich mit ihnen freut.

Dschungelcamp: Die besten Sprüche aller Zeiten FOTO: RTL

Jenny, wenn du aus dem Schatten von Daniela Katzenberger treten möchtest, dann renn Ihr doch einfach nicht mehr hinterher, sondern geh in die entgegengesetzte Richtung. Deine Karriere als Mensch - sie kann jetzt beginnen.

Spruch des Tages

"Ich hab in den ganzen Tagen keine Minute Verdauung gehabt. Einmal bei den Weintrauben. Ganz kurz." (Tina York)

Verlierer des Tages

Die Nichtraucherlobby - prominenter als Daniele Negroni hat nach Helmut Schmidt niemand mehr im TV geraucht.

Sehen Sie hier, wie sich die Promis im Dschungel verändert haben.

Weitere Infos rund um das Dschungelcamp finden Sie auch in unserem Dossier.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dschungelcamp 2018: Jenny Frankhauser ist Dschungelkönigin - Jenny wer?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.