| 22.27 Uhr

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"
Helena giftet vor Finale gegen ihre Ex-Kollegen

Fotos: Dschungelcamp 2016: Sophia und Helena bei Prüfung erfolglos
Fotos: Dschungelcamp 2016: Sophia und Helena bei Prüfung erfolglos FOTO: RTL / Stefan Menne
Düsseldorf. Finale im Dschungelcamp 2016! Als letzte Kandidaten für Zepter und Krone bleiben Sophia Wollersheim, Menderes Bagci und Thorsten Legat im Pritschenlager. Helena Fürst indes lästert nach ihrem Auszug kräftig gegen ihre ehemaligen Mitstreiter. 

Helena Fürst ist nicht gut auf ihre ehemaligen Mitcamper zu sprechen. "Menschen wie Sophia, Thorsten und Ricky haben in meinem Privatleben nichts zu suchen, nicht mal in meiner Wohnung für ein "Promi-Dinner"", giftete die TV-Anwältin.

Zoff mit Sophia Wollersheim und Thorsten Legat

Die 41-Jährige hatte sich in den vergangenen Tagen immer wieder mit Sophie Wollersheim, Thorsten Legat und Ricky Harris gezofft. "Ich bin ehrlich, offen und direkt und das passt so manchen Menschen nicht. Ich mag es nicht, wenn man lästert", sagte Fürst weiter.

Für Wollersheim, Bagci und Legat heißt es nun: Finale. Am Samstag ab 22.15 Uhr bekommen sie die letzte Chance, um die Gunst der Zuschauer zu buhlen und ihre Urwaldtauglichkeit unter Beweis zu stellen. Dann entscheiden wieder die Zuschauer, wer Zepter und Krone bekommt und die amtierende "Dschungelkönigin" Maren Gilzer ablöst.

Bei der Dschungelprüfung am Freitag mussten Helena und Sophia auf einem Surfbrett stehend über einen See paddeln. Von einem Ufer sollten sie Sternteile auf die andere Seite bringen und dort zusammenpuzzeln. Da sie mehrfach ins Wasser fielen, schafften sie am Ende keinen einzigen Stern - und somit gab es für das Team keine extra Essensrationen neben dem Standardprogramm aus Reis und Bohnen.

Einschaltquote zwischen sechs und acht Millionen

7,13 Millionen Zuschauer sahen die vorletzte Folge, was eine leichte leichte Steigerung gegenüber dem Vortag war. Die Zahlen schwankten bei der zehnten Staffel zwischen sechs und acht Millionen. 

Die Jubiläumsstaffel der Erfolgsshow war vor zwei Wochen mit zwölf Kandidaten gestartet. Countrysänger Gunter Gabriel (73) ging nach wenigen Tagen freiwillig. Schauspieler Rolf Zacher (74) musste das Pritschenlager aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Die Zuschauer wählten dann noch die Schauspieler David Ortega (30), Jenny Elvers (43), Ex-TV-Talker Ricky Harris (53), Model Nathalie Volk (19), Hollywood-Star Brigitte Nielsen (52) und Jürgen Milski (52) ab.

Wer soll am Samstag Dschungelkönig werden?

Alle Bilder der zehnten Staffel sehen Sie hier.

Alle Dschungelprüfungen im Überblick finden Sie hier.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dschungelcamp vor Finale 2016: Helena Fürst gegiftet nochmal alle an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.