| 12.52 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar"
Aytug Gün aus Radevormwald ist eine Runde weiter

DSDS 2016: So wurde Prince Damien der neue Superstar
DSDS 2016: So wurde Prince Damien der neue Superstar FOTO: RTL / Stefan Gregorowius
Radevormwald. Aytug Gün hat die DSDS-Jury um Dieter Bohlen mit seiner Interpreattion des Songs "Mysterious Girl" überzeugt und am Samstag am Strand von Jamaika die nächste Runde erreicht. Damit gehört der 27-Jährige aus Radevormwald zu den besten 18 Kandidaten, die noch im Wettbewerb verblieben sind.

Ziemlich nervös wirkte der 27-Jährige aus Radevormwald kurz vor seinem Auftritt. Dabei hatte der Song, den Aytug Gün mit seinen Teamkollegen Prince Damien und René für den fünften Recall von "Deutschland sucht den Superstar" vorbereitet hatte, bestens zum Motto "Beach Party" gepasst.

Mit "Mysterious Girl" von Peter André traten sie am Strand von Jamaika an. Und Chef-Juror Dieter Bohlen sprach ihnen Mut zu. "Ich habe bei der Gruppe ein gutes Gefühl", sagte er und legte – in gewohnt flapsiger Manier – noch einen drauf: "Drei geile Typen und ein toller Song."

Für vier Teilnehmer ist leider Schluss

Vier Minuten lang lieferten die Sänger eine scheinbar überzeugende Unterhaltungsshow: Sie animierten die Mitkandidaten im Publikum und heimsten nach einer Zugabe mit dem Lied "A lalala long" von Bob Marley sogar Standing Ovations ein. Lobende Worte von der DSDS-Jury folgten. Als beste Performance und "Höhepunkt des Tages" bezeichnete sie den Auftritt. Ein gesondertes Lob erhielten zwar Güns Teamkollegen – und nicht der Rader.

Dennoch entschieden sich die Musikexperten dafür, den 27-Jährigen mit in die nächste Runde zu nehmen. Ausgeschieden hingegen sind die vier Sänger Benjamin, Francesco, Vlada-Viola und Walter. Damit gehört Aytug Gün zu den besten 18 Kandidaten, die noch im Wettbewerb verblieben sind.

(ball)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DSDS: Aytug Gün aus Radevormwald erreicht nächste Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.